Twitter: Einfach mal Schnauze halten

PremiumKommentarTwitter: Einfach mal Schnauze halten

22. Juli 2016
Bild vergrößern

Menschen vor einem Twitter-Logo.

von Hauke Reimer

Hättest du geschwiegen, wärst du ein Philosoph geblieben. Das gilt auch im Netz.

Zugegeben: Niemand ist gezwungen, sich in sozialen Netzwerken zu bewegen. Aber wenn auf der Welt wieder etwas Unbegreifliches passiert – in Nizza, in Istanbul, in Würzburg-Heidingsfeld –, ist der schnelle Blick ins Internet nicht zu ersetzen. Wer den riskiert, bekommt dann aber, ob er will oder nicht, Twitter, Facebook und Co. auf den Schirm. Wenn harte Informationen spärlich fließen, wird nicht das Ereignis selbst zum Thema, sondern eben das, was andere darüber sagen, schreiben, twittern. Das Netz ist voll von Geschichten, die nur noch aus einkopierten Tweets mit verbindenden Kommentaren bestehen.
Dem ausweichen? Unmöglich.
Diesen Artikel können Sie sich...


Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%