Nobelpreis für Vertragstheoretiker: Auf die Anreize kommt es an

PremiumSerie Nobelpreis, Teil 3: Auf die richtigen Anreize kommt es an

20. Oktober 2016
Bild vergrößern

Eine Medaille mit dem Konterfei von Alfred Nobel ist im Nobel Museum in der Altstadt von Stockholm zu sehen.

von Malte Fischer

Festgehälter oder Boni? Die Erkenntnisse der Mikroökonomen Oliver Hart und Bengt Holmström bergen viel wirtschaftspolitische Sprengkraft.

Sie sind die stillen Stars der Ökonomenzunft. Mit ihren hochkomplexen Modellen gelten sie Kritikern als mathematikverliebte Esoteriker. Doch ihre Erkenntnisse sind fundamental für das Funktionieren unserer Gesellschaft. Die Rede ist von Mikroökonomen. Im Gegensatz zu den medial omnipräsenten Makroökonomen, die sich mit gesamtwirtschaftlichen Größen wie Wirtschaftswachstum und Inflation beschäftigen, stellen Mikroökonomen das Handeln des einzelnen Menschen in den Vordergrund ihrer Analysen.

Jetzt hat die Königlich Schwedische Akademie der Wissenschaften zwei Mikroökonomen, den an der Harvard-Universität lehrenden Oliver Hart und den am Massachusetts Institute of Technology (MIT) forschenden Bengt Holmström, für ihre Beiträge zur Vertragstheorie mit dem Wirtschaftsnobelpreis ausgezeichnet. Es war...


Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%