Valley Talk

Wie Trump die Solarbranche fordert

Matthias Hohensee Quelle: Frank Beer für WirtschaftsWoche
Matthias Hohensee Korrespondent (Silicon Valley)

In den USA boomt das Geschäft mit Sonnenenergie. Das schafft Jobs – und ein glühendes Problem für den Präsidenten.

Premium
Quelle: AP

Fred, mein Nachbar von nebenan, kennt sich mit Verkaufspsychologie aus. Früher war er Vertriebler in der Chipindustrie. Nun ist er im Ruhestand und ringt seit einiger Zeit mit der Frage, ob eine Solarstromanlage auf seinem Hausdach sinnvoll sei. Freds Installateur hat vorgerechnet, dass sich die Anschaffung nach spätestens acht Jahren rentieren würde. Fred hält das für zu optimistisch. Trotzdem hat er sich nun entschieden, Solarpaneele zu kaufen. Und zwar wegen Donald Trump. Beziehungsweise wegen der Furcht, dass der Verbrennungsenergie-Freund aus dem Weißen Haus die Förderung von Solarstromanlagen abschaffen wird. Und bevor das passiert, will Fred noch von der staatlichen Förderung profitieren. Derzeit lässt sich ein Drittel der Anschaffungskosten direkt bei der Einkommensteuer abziehen.

 
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%