Boni für VW-Vorstände: Weder legal noch legitim

PremiumKommentarBoni für VW-Vorstände: Weder legal noch legitim

15. April 2016
Bild vergrößern

VW-Logo.

Boni für VW-Vorstände wären, wenn überhaupt, erst nach Aufklärung der Abgasaffäre zu rechtfertigen.

Wenn es noch eines weiteren Nachweises der Dringlichkeit einer qualitativen Veränderung im Aufsichtsrat des Volkswagen-Konzerns bedurft hätte, dann hat ihn die Behandlung der Boni für die Vorstände geliefert. Sie ist sowohl juristisch, aber auch was den Anstand angeht, intensiv misslungen. Was muss denn Aufsichtsräten noch unterkommen, damit sie ihren Vorständen das verordnen, was diese den Aktionären und Mitarbeitern zumuten, die für die Abgasaffäre gar nicht verantwortlich sind?
Allein das nach ganztägiger Diskussion öffentlich gewordene Gezerre des Aufsichtsratspräsidiums um die Klärung der Boni belastet die einst so stolze Automarke zusätzlich. Hier wäre es zwingend gewesen, ein Zeichen wirklicher Einsicht zu...


Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%