Dieselskandal: Plädoyer für einen schmutzigen Deal

PremiumKommentarDieselskandal: Plädoyer für einen schmutzigen Deal

07. Mai 2017
Bild vergrößern

Umweltfreundliche Lösungen sind weder neue noch umgerüstete Diesel und Benziner, denn deren Emissionen sind bestenfalls niedriger. Nur Elektroautos und Hybride sind sauber.

von Martin Seiwert

Die Politik sollte ein Verfallsdatum für Diesel und Benziner festlegen und dafür die Autobauer von Altlasten befreien.

Irre. Zur Beschreibung der Diskussion um Dieselfahrverbote reichen vier Buchstaben. Politiker schießen mit Fahrverboten auf ein Dieselmonster, das sie durch großzügiges Wegsehen selbst erst richtig groß gemacht haben. Irre. Bei dem Versuch, die Atemluft der Bürger sauberer zu machen, sollen nun die Bürger enteignet werden, denn ihre Diesel werden durch Fahrverbote im Wert gemindert. Auch irre. Volkswagen schlägt als Ausweg eine Aufrüstung von Euro-5-Dieseln auf Euro-6-Niveau vor, was aber allein schon deshalb wenig glaubwürdig ist, weil der eigene Branchenverband VDA das als technisch illusorisch brandmarkt. In ihrer Verzweiflung wenden sich die VWler sogar wieder einer Technik zu, die sie schon...


Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%