Bilfinger: Planlos nach unten abgedriftet

PremiumKommentarBilfinger: Planlos nach unten abgedriftet

15. April 2016
Bild vergrößern

Per Utnegaard.

von Harald Schumacher

Bilfinger-Chef Per Utnegaard wurde sein strategischer Zickzackkurs zum Verhängnis.

Über die Aussprache eines Norwegers mit schweizerischem Akzent zu witzeln ist nicht die feine Art. Wie Bilfinger-Vorstandschef Per Utnegaard „Foküs, Foküs, Foküs“ sagte, als er im Oktober die neue Konzernstrategie auf drei deutsche Worte reduzieren wollte, das wurde trotzdem zum Running Gag in der Mannheimer Zentrale.

Sie lesen eine Vorschau. Weiter geht es mit dem Digitalpass. Er ist Ihr Zugang zu den digitalen Angeboten der WirtschaftsWoche. Bleiben Sie mit App, E-Paper, exklusiven Dossiers und Anlagetipps aus der BörsenWoche auf dem Laufenden.

Der Mann, der den Konzern aus der Krise führen sollte, verlässt ihn nun gerade mal zehn Monate nach...


Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%