Die Einzelwertung der Insolvenzverwalter im Ranking

PremiumDie Einzelwertung der Verwalter : Wer im ersten Halbjahr die meisten Verfahren bearbeitet hat

11. August 2017
Bild vergrößern

Insolvenzverwalter Frank Kebekus von der Kanzlei Kebekus et Zimmermann erreicht mit 21 Verfahren Platz sieben im ersten Halbjahr 2017.

von Henryk Hielscher

Hinter den Mannschaftswertungen stehen immer auch erfolgreiche Einzelspieler. Auf insgesamt 831 Verfahren brachten es die Top-Solisten der Insolvenzzunft. Wer dazu gehört – und wer nicht – zeigt die folgende Aufstellung.

Während die Sache im Kanzleiranking klar ist, können sich in der Einzelwertung zwei Kandidaten mit dem Titel „Marktführer“ schmücken: Schiffsspezialist Gideon Böhm und Dauertabellenführer Christoph Schulte-Kaubrügger blieben mit je 27 Verfahren im ersten Halbjahr die Benchmark.

Auch in der zweiten Hälfte des Jahres legte Schulte-Kaubrügger schon vor. Der White&Case’ler wurde jüngst zum vorläufigen Verwalter der S&C International Deutschland und der Will Coffee GmbH erkoren, Franchisenehmer von 32 Dunkin‘ Donuts – Filialen in Deutschland. Auch seine Kanzleikollegen Sven-Holger Undritz und Biner Bähr tummeln sich routiniert unter den 15 verfahrensstärksten Verwaltern im Halbjahresranking 2017.

Anzeige

Jenseits der White&Case-Garde sind dort die Neueinsteiger Peter-Alexander...


Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%