Wohltätigkeit: Das Ewigkeits-Problem der deutschen Stiftungen

PremiumWohltätigkeit: Das Ewigkeits-Problem der deutschen Stiftungen

20. Dezember 2016
Bild vergrößern

Der Schriftzug "Stiftung", aufgenommen an einem Gebäude in Stralsund (Mecklenburg-Vorpommern)

von Konrad Fischer

Deutschlands Vermögende gründen immer mehr Stiftungen. Die meisten davon wollen Geld einer guten Sache widmen. Doch seltsame Vorschriften und Niedrigzinsen verhindern, dass das Geld sinnvoll wirkt.

Im vergangenen Jahr habe ich mich für ein Journalistenprogramm der Robert Bosch Stiftung beworben; eine tolle Sache. Ich habe mir zwei Themen überlegt, mit denen ich mich bei den Leuten von der Stiftung beworben habe. Ich konnte denen dann sagen, mit wem ich mich gerne zu diesen Fragen unterhalten würde. Unternehmenschefs, Politiker. Sie haben mir die Termine arrangiert und einen Dolmetscher. Dann bin ich eine Woche nach Tokio geflogen, zusammen mit elf anderen Journalisten, die sich auch ihre Geschichten überlegt hatten. In Tokio waren stets zwei Mitarbeiter der Stiftung vor Ort. Wir konnten sie alles fragen, sie haben immer geholfen...


Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%