Kolumbien: „An dieser Kohle klebt Blut“

ThemaRohstoffe

PremiumImporte aus Kolumbien: „An dieser Kohle klebt Blut“

14. Juli 2017
von Andreas Macho

Im kolumbianischen Cesar wurden Minengegner erschossen. Während dänische und italienische Energieversorger reagiert haben, kaufen deutsche Konzerne wie RWE und Uniper dennoch weiter Kohle aus der Region.

Bild vergrößern

Umstrittene Kohleförderung: In Cesar gehen Paramilitärs gegen Kleinbauern vor. Deutsche Versorger stört das nicht


Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%