Dräger: Medizintechnik-Hersteller auf der Intensivstation

PremiumDräger: Medizintechnik-Hersteller auf der Intensivstation

08. März 2016
Bild vergrößern

Ein Operationssaal-Nachbau am Hauptsitz der Firma Dräger in Lübeck

von Anke Henrich

Missmanagement hat das Vorzeigeunternehmen der deutschen Medizintechnikbranche in ernstere Schwierigkeiten gebracht als bisher bekannt. Woran das Unternehmen krankt.

Unternehmer Stefan Dräger empfängt in Lübeck selbst Staatsoberhäupter. So ließen sich König Willem-Alexander der Niederlande samt Gattin Maxima im vergangenen Jahr bei einer Werksführung von Mitarbeitern bejubeln. Kaum waren die Majestäten abgereist, winkte Bundespräsident Joachim Gauck den Dräger-Leuten zu, in seinem Gefolge 150 Berliner Diplomaten. Ein Familienunternehmen, dessen Beatmungs- und Narkosegeräte seit 1889 täglich Menschenleben retten – damit schmückt sich ein Präsident gern. Zudem ist Dräger mit 13 500 Mitarbeitern der größte Arbeitgeber Schleswig-Holsteins. Sieben Monate nach den königlich-präsidialen Visiten, am 15. Januar dieses Jahres, sprach der Dräger-Chef selbst zur Belegschaft. Beim „Kickoff 2016“ im Betriebsrestaurant ging es dem Elektroingenieur,...


Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%