IG Metall Gewerkschaft umgarnt nun auch Studenten

Premium

Die IG Metall umgarnt eine neue Klientel. Die Gewerkschaft hat Studenten als Zielgruppe entdeckt. Umgarnt werden angehende Ingenieure, aber auch Juristen, IT-Experten und Wirtschaftswissenschaftler.

IG Metall Quelle: dpa

Ist man an die Präsentation schlechter Nachrichten gewohnt, sorgen schon kleine Verbesserungen für gute Stimmung. Fast immer stand unter dem Strich ein Minus, wenn Gewerkschaften in den vergangenen Jahren neue Mitgliederzahlen bekannt gaben. Umso gelöster gab sich IG-Metall-Chef Jörg Hofmann im Januar auf der Jahrespressekonferenz: „Wir können auf ein erfolgreiches Jahr 2015 zurückblicken“, frohlockte er. Die Mitgliederzahl sei um 0,2 Prozent auf 2,27 Millionen gestiegen. Im Vorjahr hatte es ein ähnlich homöopathisches Plus gegeben. Das Problem ist nur: Dieser Trend könnte bald wieder abbrechen. Der Strukturwandel unterhöhlt die Machtbasis der IG Metall, Digitalisierung und Industrie 4.0 machen den klassischen Industriearbeiter zu einer aussterbenden Spezies.
Sie lesen eine Vorschau. Weiter geht's mit dem WiWo-Digitalpass

 
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%