Osram-Chef Olaf Berlien: Unterwegs mit einem Gejagten

ThemaMaschinenbau

PremiumOsram-Chef Olaf Berlien: Unterwegs mit einem Gejagten

15. Februar 2016
Bild vergrößern

Wie der Osram-Chef um die Kehrtwende kämpft.

von Matthias Kamp

Im November stürzt der Aktienkurs des Leuchtenkonzerns ab. Seitdem reist Vorstandschef Olaf Berlien um die Welt und versucht, Investoren von seiner Strategie zu überzeugen. Unterwegs mit einem Gejagten.

So gesehen hätte Olaf Berlien gar keinen besseren Ort für seinen Auftritt wählen können: Die Bühne, auf der der Chef des Münchner Lichtkonzerns Osram an diesem Januarmorgen steht, befindet sich nur einen Steinwurf von der Boston Public Library entfernt, eine der bestsortierten Bibliotheken der Welt. Zum Massachusetts Institute of Technology (MIT) und zur Elite-Universität Harvard ist es nicht weit. Wissenschaft, Forschung, all das ist hier in dieser 640.000-Einwohner-Stadt im Nordosten der USA omnipräsent.
Berliens Osram-Konzern selbst hat ein Labor mit 100 Forschern vor Ort. Sie sind die Blaupause für das, was Berlien mit dem Konzern vorhat. Wissenschaft, Forschung, Aufbruch, Neues....


Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%