Software AG: Zwei Sparten, eine Krise

PremiumSoftware AG: Zwei Sparten, eine Krise

03. November 2016
Bild vergrößern

Der Firmensitz der Software AG in Darmstadt-Eberstadt (Hessen).

von Michael Kroker

Deutschlands zweitgrößtes Softwarehaus schwächelt – mal wieder: Die Geschäfte laufen nicht wie erwartet.

Als die Software AG Mitte Oktober einen Umsatz- und Gewinnrückgang im dritten Quartal verkünden musste, verlegte sich Vorstandschef Karl-Heinz Streibich auf Zweckoptimismus: Immerhin habe das zweitgrößte deutsche Softwarehaus jetzt – wenn auch verspätet – Bosch als Großkunden gewonnen. „Und in den kommenden Monaten werden wir noch drei weitere solcher Partnerschaften mit größeren Unternehmen besiegeln“, beteuerte Streibich.

Die Börse schluckte Streibichs Durchhalteparolen jedoch nicht: Am Tag nach der Verkündung der Zahlen stürzte die Aktie der Software AG um bis zu zwölf Prozent ab. Die heftige Reaktion der Börse wundert kaum: Denn bei langjährigen Beobachtern der Darmstädter stellte sich ein gewisses Déjà-vu-Gefühl...


Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%