Neuer Chef: Streit bei Stadtsparkasse Düsseldorf beendet

Neuer Chef: Streit bei Stadtsparkasse Düsseldorf beendet

, aktualisiert 30. September 2016, 13:53 Uhr
Bild vergrößern

Das Logo der Stadtsparkasse in Düsseldorf an der Spitze der Zentrale.

Quelle:Handelsblatt Online

Der Streit um die Ausschüttungen der Stadtsparkasse Düsseldorf nimmt ein Ende: Der Verwaltungsrat der Sparkasse hat sich gegen eine Verlängerung des Vertrags des Chefs Arndt Hallmann entschieden.

DüssseldrofDie Stadtsparkasse Düsseldorf bekommt einen neuen Chef. In einer geheimen Abstimmung hat sich der Verwaltungsrat gegen eine Verlängerung des Vorstandsvorsitzenden Arndt Hallmann entschieden. Das berichtet die "Rheinische Post". Hallmann war 2012 an die Spitze der Sparkasse Düsseldorf gerückt, sein Vertrag läuft im kommenden Jahr aus.

Seit anderthalb Jahren ringen der Chef der Stadtsparkasse Düsseldorf, Arnd Hallmann, und der Oberbürgermeister Thomas Geisel (SPD) miteinander. Ein in Deutschland einmaliger Konflikt. Es geht um die Frage, wie viel die Sparkasse an die Stadt ausschüttet. Geisel will mehr, als Hallmann bereit ist zu geben. Die Fronten sind inzwischen so verhärtet, dass bislang unklar war, ob Hallmanns Vertrag verlängert wird.

Anzeige

Nun zeichnet sich ein Ende des Streits ab. Als wahrscheinliche Nachfolgerin gilt Vorstandsmitglied Karin-Brigitte Göbel.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%