New York: US-Börsen klettern weiter

New York: US-Börsen klettern weiter

, aktualisiert 13. April 2016, 17:29 Uhr
Bild vergrößern

Händler David Williams freut sich über steigenden Kurse an der New Yorker Börse.

Quelle:Handelsblatt Online

Die Hoffnung auf eine Belebung der chinesischen Wirtschaft hat die US-Börsen am Mittwoch zu Handelsbeginn nach oben getrieben. Und eine Bank sorgt für gute Laune auf dem Parkett.

Gute Wirtschaftsdaten aus China und starke Ergebnisse von JP Morgan haben der Wall Street am Mittwoch weiteren Schwung gegeben. Der Dow Jones Industrial kletterte im frühen Handel auf 17 859 Punkte und damit auf den höchsten Stand seit Anfang Dezember. Nach der ersten halben Stunde des Handels legte der US-Leitindex noch um 0,71 Prozent auf 17 847,06 Punkte zu.

Auch die anhaltend starken Ölpreise sorgen bei den Anlegern weiter für gute Laune. Für den breit gefassten S&P-500-Index ging es zur Wochenmitte um weitere 0,62 Prozent auf 2074,48 Punkte nach oben. Er schob sich damit knapp auf den höchsten Stand in diesem Jahr. Gleiches gilt für den Technologiewerte-Index Nasdaq 100, der um 1,10 Prozent auf 4545,34 Punkte zulegte.

Anzeige

JP Morgan verdiente zu Jahresbeginn wegen der Krise der Ölfirmen und eines schwachen Anleihegeschäfts zwar weniger. Der Nettogewinn ging um knapp sieben Prozent und die Einnahmen um drei Prozent zurück. Allerdings hatten Analysten mit einem noch schlechteren Jahresauftakt gerechnet. Die Aktie legte deshalb über zwei Prozent zu.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%