Nike wächst weiter: Umsatzsteigerung reicht den Anlegern nicht

Nike wächst weiter: Umsatzsteigerung reicht den Anlegern nicht

, aktualisiert 22. März 2016, 23:22 Uhr
Bild vergrößern

Der weltgrößte Sportartikelhersteller meldet robustes Wachstum für das dritte Quartal.

Quelle:Handelsblatt Online

Nike macht im dritten Quartal mehr Umsatz und Gewinn – und zwar deutlich mehr. Trotzdem sackt die Aktie nachbörslich ab. Dafür sind außer hohen Erwartungen auch Währungseffekte verantwortlich.

Beaverton/BangaloreDer größte US-Sportartikelhersteller Nike hat Umsatz und Gewinn im letzten Geschäftsquartal deutlich gesteigert.

In den drei Monaten bis Ende Februar kletterte der Überschuss verglichen mit dem entsprechenden Vorjahreswert um 20 Prozent auf 950 Millionen Dollar (847 Millionen Euro), wie der Adidas-Konkurrent am Dienstag nach US-Börsenschluss mitteilte. Der Umsatz erhöhte sich um 7,6 Prozent auf 8,03 Milliarden Dollar.

Anzeige

Konzernchef Mark Parker sprach von „robustem“ Wachstum. Doch während der Gewinn die Erwartungen der Analysten übertraf, fiel der Umsatz etwas schwächer als angenommen aus. Analysten hatten im Durchschnitt mit 8,20 Milliarden Dollar gerechnet. Am Markt kamen die Zahlen nicht gut an: Die Nike-Aktie fiel nachbörslich zunächst um vier Prozent.

Die Bilanz leidet weiter unter dem starken Dollar, der die Auslandseinnahmen nach Umrechnung in US-Währung verringert. Ohne diesen Effekt wäre der Umsatz um 14 Prozent gewachsen. Während die Hausmarke Nike ein Plus von neun Prozent verbuchte, gingen die Converse-Erlöse in gleicher Größenordnung zurück.

Nike profitierte vor allem vom Geschäft mit teuren Sportschuhen und dem anhaltenden Trend, auch in der Freizeit Sportkleidung zu tragen.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%