Novo Banco: Verkauf von Portugals Krisenbank verzögert sich

Novo Banco: Verkauf von Portugals Krisenbank verzögert sich

, aktualisiert 04. Januar 2017, 16:17 Uhr
Bild vergrößern

Ein erster Verkaufsversuch des portugiesischen Geldhauses scheitert 2015 an unterschiedlichen Preisvorstellungen.

Quelle:Handelsblatt Online

Der Verkauf der portugiesischen Krisenbank Novo Banco ist noch nicht unter Dach und Fach. Portugal wollte den Deal ursprünglich noch vor dem Jahreswechsel über die Bühne bringen. Interessenten gibt es genug.

LissabonDer Verkauf der portugiesischen Krisenbank Novo Banco ist noch nicht unter Dach und Fach. Die Verhandlungen dazu seien jetzt zwar in einer wichtige Phase, aber noch nicht beendet, sagte Finanzminister Mario Centento der Zeitung „Diario de Noticias“ vom Mittwoch.

Portugal wollte den Deal ursprünglich noch vor Ende 2016 über die Bühne bringen. Die für den Verkauf zuständige Zentralbank dürfte der Regierung bald eine Empfehlung geben – auf Grundlage vorliegender Angebote. Interesse haben Chinas Minsheng Finanzholding, die US-Fonds Apollo und Centerbridge sowie die Beteiligungsgesellschaft Lone Star, wie Reuters zuletzt von mehreren Insidern erfuhr.

Anzeige

Die Novo Banco umfasst die eigentlich gesunden Teile der 2014 mit fast fünf Milliarden Euro staatlich aufgefangenen Banco Espirito Santo. Ein erster Verkaufsversuch scheiterte 2015 an unterschiedlichen Preisvorstellungen. Einige der Interessenten fordern nun staatliche Garantien, um sich gegen Risiken aus Rechtsstreitigkeiten zu wappnen. Centento sagte, solche Zusagen für „einen privaten Deal, der das Geld von Steuerzahlern in Gefahr bringt“, werde es nicht geben.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%