PNE Wind mit neuem Chef: Lesser beendet den Machtkampf

PNE Wind mit neuem Chef: Lesser beendet den Machtkampf

, aktualisiert 07. April 2016, 20:19 Uhr
Bild vergrößern

Lesser (Foto) beerbt Per Hornung Pedersen, der als Interimsvorstandsvorsitzender eingesetzt worden war.

Quelle:Handelsblatt Online

Gut ein Jahr dauerte der interne Machtkampf beim Windpark-Projektierer PNE Wind. Als Sieger geht Markus Lesser hervor: Der ehemalige Projektvorstand tritt am 26. Mai als Vorstandschef an.

CuxhavenDer Windpark-Projektierer PNE Wind bekommt gut ein Jahr nach internen Machtkämpfen einen neuen Vorstandsvorsitzenden. Markus Lesser tritt den Posten am 26. Mai an, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Lesser übernimmt die Aufgabe von Per Hornung Pedersen, der als Interimsvorstandsvorsitzender eingesetzt worden war. Lesser, der neue Mann an der Spitze, ist seit 2011 bei PNE Wind Vorstand für das operative Geschäft und die Projektentwicklung.

PNE Wind war im Juni 2015 in die Schlagzeilen geraten, als eine Hauptversammlung nach tumultartigen Szenen abgebrochen werden musste. Schließlich ging Ende September Vorstandschef Martin Billhardt und im Oktober wurde der Aufsichtsrat komplett ausgetauscht.

Anzeige
Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%