+++ Liveblog G20 +++: "Welcome To Hell" eskaliert

+++ Liveblog G20 +++: "Welcome To Hell" eskaliert

, aktualisiert 07. Juli 2017, 02:52 Uhr
Bild vergrößern

Polizisten im Hamburger Schanzenviertel an einer brennenden Barrikade vor der Roten Flora entlang. Bis in die frühen Morgenstunden gab es Flammen.

Quelle:Handelsblatt Online

Verletzte, brennender Unrat, zerschlagene Scheiben: „Welcome to Hell“, eine große Demonstration von Linksautonomen eskaliert. Die Polizei greift durch. Hamburg erlebt eine unruhige Nacht. Mehr Proteste werden für Freitag erwartet.

HamburgAm Freitag und Samstag kommen die Staats- und Regierungschefs der 20 führenden Industrie- und Schwellenländer zu ihrem Gipfel in Hamburg zusammen. Im Vorfeld kam es zu Demonstrationen und Ausschreitungen. Die wichtigsten Entwicklungen im Liveblog.

+++ Verletzte und Festnahmen+++

Anzeige

Die Polizei meldete insgesamt 76 verletzte Beamte, drei von ihnen mussten demnach im Krankenhaus behandelt werden. Piloten eines Polizeihubschraubers erlitten nach Angaben der Polizei Augenverletzungen durch Laserpointer. Auch zahlreiche Demonstranten wurden nach Angaben der Veranstalter verletzt - einige ernsthaft. Andreas Blechschmidt von den Anmeldern von „Welcome to Hell“ sagte unter Berufung auf Aussagen von Anwälten der Demonstranten, es habe bis späten Donnerstagabend zwischen 10 und 20 Festnahmen gegeben. „Es hätte schlimmer kommen können.“ Dieses Fazit zog am frühen Freitagmorgen gegen 1.30 Uhr ein Sprecher der Hamburger Feuerwehr. Laut Blechschmidt waren mehr als 10.000 Teilnehmer bei der Demonstration. Die Polizei hatte von 12.000 Teilnehmern gesprochen.

+++ Verletzte und Festnahmen+++

Nach Angaben der Hamburger Polizei beruhigte sich die Lage am späten Donnerstagabend. Auch Beobachter an den Brennpunkten des Abends berichten, dass die Polizei Wasserwerfer und Beamte abziehe. Für den frühen Freitagmorgen planten die Protest-Veranstalter allerdings bereits weitere Demonstrationen gegen das Treffen der großen Wirtschaftsmächte.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%