Afghanistan-Konferenz: Iranischer Außenminister in Bonn erwartet

Afghanistan-Konferenz: Iranischer Außenminister in Bonn erwartet

, aktualisiert 04. Dezember 2011, 12:52 Uhr
Quelle:Handelsblatt Online

Der iranische Außenminister Ali Akbar Salehi wird an der Afghanistan-Konferenz in Bonn teilnehmen. Zuvor soll es ein Treffen mit Bundesaußenminister Guido Westerwelle geben.

Bild vergrößern

Ali Akbar Salehi wird sich auch mit Außenminister Westerwelle treffen.

BonnDer iranische Außenminister Ali Akbar Salehi wird an der Afghanistan-Konferenz in Bonn teilnehmen und bereits am Nachmittag Bundesaußenminister Guido Westerwelle treffen. Das erfuhr die Nachrichtenagentur dpa am Sonntag aus dem Auswärtigen Amt. Salehi sei auf dem Weg von Teheran nach Bonn, hieß es am Mittag.

Der iranische Außenminister hatte seine Teilnahme bereits vor längerer Zeit zugesagt. Nach der Eskalation des Atomstreits waren aber Zweifel laut geworden, dass er tatsächlich nach Bonn kommt.

Anzeige

An der Konferenz am Montag wollen Delegationen aus 85 Ländern und von 16 internationalen Delegationen teilnehmen. Pakistan hat wegen eines Nato-Angriffs auf zwei Militärposten abgesagt. Der Iran ist neben Pakistan der mächtigste Nachbar Afghanistans.

Salehi hatte Anfang November an einer Vorbereitungskonferenz in Istanbul teilgenommen und auch dort Westerwelle getroffen. Der iranische Minister kritisierte den Nato-Einsatz in Afghanistan damals scharf. „Den ausländischen Truppen ist die Lage der Menschen in Afghanistan egal“, sagte er.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%