Angriffe auf Kapitol: Weißes Haus und US-Kongress nach Schüssen abgeriegelt

Angriffe auf Kapitol: Weißes Haus und US-Kongress nach Schüssen abgeriegelt

, aktualisiert 28. März 2016, 21:36 Uhr
Bild vergrößern

Nach den Angriffen auf das Kapitol wurden der Kongresssitz und das Weiße Haus vorübergehend gesperrt.

Quelle:Handelsblatt Online

In den USA ist es offenbar zu Angriffen auf das Kapitol gekommen. Die Polizei konnte den Angreifer offenbar rasch überwältigen und festnehmen. Ein Polizist wurde verletzt. Was hinter der Tat steckt, war zunächst unklar.

WashingtonAm Kapitol im Zentrum der US-Hauptstadt Washington sind am Montag Schüsse gefallen. Neben den dort angesiedelten Gebäuden des US-Kongresses sei auch das Weiße Haus abgeriegelt worden, teilte die Polizei mit. Bei der Schießerei sei ein Polizist angeschossen worden, der mutmaßliche Angreifer konnte festgenommen werden, verlautete aus Polizeikreisen. Weitere Informationen lagen zunächst nicht vor.

Wie die Polizei mitteilte, fielen die Schüsse im Besucherzentrum des Kapitols. Die Abgeordneten des Kongresses befanden sich am Montag noch in der Osterpause. Angestellte und Journalisten im Kongress seien aufgefordert worden, sich im Gebäude zu verstecken.

Anzeige
Quellle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%