China: Internetaufsicht CAC zwingt Unternehmen, Daten zu speichern

exklusivChina: Internetaufsicht CAC zwingt Unternehmen, Daten zu speichern

Bild vergrößern

Für den deutschen Werkzeugmaschinenbauer Trumpf bedeutet das neue Gesetz zur Datenspeicherung eine große Herausforderung für das Geschäft in China.

von Lea Deuber

Zahlreiche deutsche und weitere europäische Unternehmen, die in China aktiv sind, haben in den vergangenen Wochen Drohanrufe im Auftrag von Chinas oberster Internetbehörde CAC erhalten.

Das berichtet die WirtschaftsWoche in ihrer aktuellen Ausgabe. Hintergrund ist ein neues Gesetz, das zum 1. Juni in Kraft tritt. Es zwingt Unternehmen, sämtliche Daten von Kunden und Mitarbeitern im Land explizit in China zu speichern. Viele Unternehmen hatten das bislang vermieden, um die teils hoch sensiblen Daten vor dem Zugriff der chinesischen Regierung oder der Konkurrenz zu schützen. Sollten die Unternehmer den Vorgaben nicht bis zum 1. Juni nachkommen, würden sie vom Internet abgeklemmt, sollen Beamte nun gedroht haben. Das berichten mehrere Firmenchefs. Der deutsche Werkzeugmaschinenbauer Trumpf bezeichnet das neue Gesetz als die größte Herausforderung für das Geschäft in China. „Was das Gesetz in Zukunft für unseren Standort in China bedeutet, weiß niemand“, sagt Tomislav Caleta“, IT-Experte des Unternehmens. Die IT-Verantwortlichen anderer deutscher Unternehmen äußerten sich ähnlich. Clas Neumann, der für den deutschen Softwareriesen SAP in China arbeitet, hofft, dass die Regierung hinsichtlich der Frist noch einlenkt. Bei einem Treffen vergangene Woche in Peking habe die Internetbehörde CAC einigen Unternehmen eine Übergangsfrist von 18 Monaten eingeräumt, berichtet der Manager. Eine offizielle Übergangsfrist für alle Unternehmen  gibt es jedoch bislang nicht. Nach Informationen der WirtschaftsWoche sind auch Continental, Bosch und Roboterbauer Kuka von den Auswirkungen des Gesetzes betroffen.

Sie lesen eine Vorabmeldung aus der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

Anzeige
Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%