Demokratiebewegung: Hongkong sagt Gespräche mit Protestführern ab

ThemaChina

Demokratiebewegung: Hongkong sagt Gespräche mit Protestführern ab

, aktualisiert 09. Oktober 2014, 15:16 Uhr

Die Regierung in Hongkong hat überraschend die für Freitag geplanten Gespräche mit den Studenten abgesagt. Derzeit wird auch eine chinesische Mitarbeiterin der Wochenzeitung „Die Zeit“ in China festgehalten.

Die Stadtregierung von Hongkong hat die mit führenden Mitgliedern der Demokratiebewegung geplanten Gesprächen mangels Erfolgsaussichten abgesagt. Sie würden wahrscheinlich nicht konstruktiv sein, teilten Beamte am Donnerstag in Hongkong mit.

Zuvor hatten die Regierungsgegner erneut zu Protesten auf die Straße gerufen und gefordert, Zelte außerhalb des Regierungssitzes aufzuschlagen. Damit sollte der Druck für demokratische Reformen und eine freie Wahl der Stadtregierung im Jahr 2017 verstärkt werden.

Anzeige

Massenproteste in Hongkong Chinas Angst vor dem demokratischen Funken

Der Beschluss gegen demokratische Wahlen in Hongkong 2017 hat tausend Menschen auf die Straße getrieben. Für die chinesische Regierung ist die Situation brisant. Denn die politische Zukunft Chinas steht auf dem Spiel.

Quelle: dpa Picture-Alliance

Die Proteste waren seit Wochenbeginn nach der Zusage für Gespräche abgeflaut. Zeitweise hatte die sogenannte „Regenschirm-Revolution“ in der ehemaligen britischen Kronkolonie und heutigen chinesischen Sonderverwaltungszone Zehntausende Menschen, vorwiegend Studenten, mobilisiert. Sie blockierten Straßen und belagerten Gebäude der Stadtverwaltung. Die Polizei setzte Tränengas und Pfefferspray ein, um Demonstranten zu vertreiben.

Der Sitz der Stadtregierung bildete den Hauptort der Proteste. Die Studenten pochen auf die Einhaltung von Versprechen, die die chinesische Regierung bei der Übernahme Hongkongs 1997 von Großbritannien gegeben hatte.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%