Donald Trump: Comey versprach keine Loyalität

ThemaUSA

Donald Trump: Comey versprach keine Loyalität

Bild vergrößern

Donald Trump: Comey versprach keine Loyalität

Auch mehrere Tage nach dem Rauswurf von FBI-Direktor Comey bekommt das Weiße Haus die Affäre kommunikativ nicht in den Griff. Zahlreiche Punkte bleiben offen. Die Regierung sagt: Die Medien sind schuld.

Der gefeuerte FBI-Direktor James Comey soll US-Präsident Donald Trump einem Zeitungsbericht zufolge keine Loyalität geschworen haben. Stattdessen habe Comey Trump bei einem gemeinsamen Essen im Januar „Ehrlichkeit“ versprochen, berichtete die „New York Times“ am Donnerstag (Ortszeit) unter Berufung auf Comeys Umfeld. Als Trump den Behördenchef zu einem Versprechen der „ehrlichen Loyalität“ gedrängt habe, soll Comey dem Präsidenten geantwortet haben: „Die werden Sie haben.“

Wie die „New York Times“ weiter berichtete, hätten Comeys Kreise mit der Zeitung vereinbart, dass die Geschichte so lange vertraulich bleibe wie Comey FBI-Chef sei. Eine Sprecherin des Weißen Hauses, Sarah Huckabee Sanders, bestritt den Inhalt des Berichts.

Anzeige

Ein langjähriger Freund von Comey, Daniel Richman, sagte der Nachrichtenagentur AP am Vortag, der Präsident habe jemanden entlassen, der „nicht gewillt“ gewesen sei, ihm „absolute Loyalität“ zu versprechen.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%