Donald Trumps Schwiegersohn: Kushner übernimmt neue Einheit im Weißen Haus

Donald Trumps Schwiegersohn: Kushner übernimmt neue Einheit im Weißen Haus

Bild vergrößern

Donald Trumps Schwiegersohn und Berater Jared Kushner (rechts).

US-Präsident Trump plant ein Büro für Ideen aus dem Unternehmenssektor im Weißen Haus. Das "Innovationsbüro" soll Ivanka Trumps Ehemann Jared Kushner führen.

US-Präsident Donald Trump will ein von seinem Schwiegersohn Jared Kushner geführtes Büro im Weißen Haus einrichten, das mit Hilfe von Ideen aus dem Unternehmenssektor die Regierungsarbeit umgestalten soll. Wie aus ranghohen Regierungskreisen verlautete, will Trump das sogenannte Büro amerikanischer Innovation am (heutigen) Montag vorstellen. Über die Pläne berichtete zuerst die Zeitung „The Washington Post“.

Das Innovationsbüro soll direkt dem Präsidenten unterstellt sein. Sein designierter Leiter Kushner ist ranghoher Berater von Trump. Zu den Personen, die an den Plänen für das Büro mitgewirkt haben, gehören der Direktor des nationalen Wirtschaftsrats, Gary Cohn und die stellvertretende nationale Sicherheitsberaterin Dina Powell.

Anzeige

Trump plant die Bekanntgabe des neuen Büros zu einem Zeitpunkt, an dem sich seine noch junge Regierung auf einem Tiefpunkt befindet. Am Freitag war der republikanische Gesetzentwurf, das als „Obamacare“ bekannte Gesundheitsgesetz aufzuheben und zu ersetzen, im Repräsentantenhaus gescheitert. Dabei waren tiefe Spaltungen innerhalb der republikanischen Partei offengelegt worden.

US-Präsident Donald Trump macht Schwiegersohn zum Berater

Schon seit längerem war darüber spekuliert worden, nun ist es offiziell: Trumps Schwiegersohn Jared Kushner bekommt einen Posten im Weißen Haus. Die Personalie ist heikel.

Jared Kushner ist der Ehemann von Donald Trumps Tochter Ivanka Trump. Quelle: AP

Nach Angaben aus Regierungskreisen hatte die Arbeit für das Innovationsbüro kurz nach dem Amtsantritt Trumps Ende Januar begonnen. Die beteiligte Gruppe habe sich seitdem getroffen und damit begonnen, mit Geschäftsführern aus diversen Sektoren zu sprechen. Unter anderem wolle sie sich mit dem Bereich Entwicklung von Arbeitskräften befassen.

Trumps Tochter Ivanka, die mit Kushner verheiratet ist, wird sich bei Themen engagieren, auf die sie sich konzentriert hat. Ivanka Trump hat ein Büro im Westflügel des Weißen Hauses, aber keinen offiziellen Job.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%