Eilmeldung: Machthaber von Nordkorea ist tot

Eilmeldung: Machthaber von Nordkorea ist tot

, aktualisiert 19. Dezember 2011, 04:33 Uhr
Quelle:Handelsblatt Online

Nordkoreas Staatschef Kim Jong Il ist tot. Er sei am Samstag gestorben, berichtet das staatliche Fernsehen.

Pjöngjang/SeoulNordkoreas Staatschef Kim Jong Il ist tot. Er sei am Samstag gestorben, berichtete am Montag das staatliche Fernsehen. Als Grund wurde körperliche und geistige Überarbeitung angegeben.

Wie das Staatsfernsehen weiter meldete, verstarb der 69-Jährige bereits am Samstagmorgen um 08.30 Uhr Ortszeit (00.30 Uhr MEZ).

Anzeige

Zum Nachfolger an der Staatsspitze wurde Kims Sohn Kim Jong Un ernannt, wie die staatliche Nachrichtenagentur KCNA meldete. Kim Jong Il, der seit längerem als gesundheitlich angeschlagen galt, hatte 1994 die Macht in dem abgeschotteten Staat von seinem Vater Kim Il Sung übernommen.

Laut KCNA starb der Staatschef während einer Zugfahrt außerhalb der Hauptstadt Pjöngjang. Die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap meldete, Südkoreas Regierung sei nach dem Tod des nordkoreanischen Staatschefs in Alarmbereitschaft. Kim Jong Un war zuletzt offenbar von seinem Vater zum Nachfolger aufgebaut worden. Er hatte wichtige Posten in der kommunistischen Partei erhalten und offizielle Termine wahrgenommen.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%