EU-Gipfel: Familientreffen

Bild vergrößern

Bundeskanzlerin Angela Merkel trifft in Brüssel ein

Wenn EU-Staats- und Regierungschefs sich in Brüssel zum Gipfel treffen, dann ist das eine förmliche Angelegenheit. Der Protokollchef des Rates sorgt dafür, dass alle Rituale eingehalten werden. Eintreffen der Limousinen, roter Teppich – es geht um Minuten und Zentimeter. Für alles gibt es feste Regeln.

Hinter verschlossenen Türen geht es allerdings oft alles andere als feierlich zu. Europas Toppolitiker sagen sich häufig offen die Meinung. „Das ist wie in einer Familie, jeder Streit hat eine lange Vorgeschichte“, sagt der frühere EU-Vizepräsident Etienne D´Avignon.

Gestern kabbelte man sich in den späten Abendstunden beispielsweise um die Mittelmeerunion. Bundeskanzlerin Merkel hatte im letzten Moment vor dem Gipfel Druck auf Frankreichs Staatspräsident Nicolas Sarkozy ausgeübt, um seine Pläne zu revidieren. Aus einer Union, an der ausschließlich Mittelmeeranrainer beteiligt sind, wurde nun ein Zusammenschluss von EU und südlichen Mittelmeernachbarn. Damit waren Deutschlands ursprüngliche Bedenken beseitigt, ausgeschlossen zu werden.

Anzeige

Für gute Laune sorgte die entschärfte Version des Sarkozy-Plans gestern abend in Brüssel trotzdem nicht. „Euphorie verspürt man nicht“, fasste Luxemburgs Premier Jean-Claude Juncker die Stimmung zusammen.

Gegen 11 Uhr abends, als man noch zum Essen beeinander saß, zankten sich die versammelten Damen und Herren dann um die Sprachregelung für das Projekt Mittelmeerunion, das bisher in Brüssel unter der Überschrift Barcelona-Prozess formiert. Spaniens Ministerpräsident José Luis Zapatero plädierte für den Ausdruck „neu lancieren. Österreichs Bundeskanzler Alfred Gusenbauer wollte dagegen lieber von einem „Revival“ sprechen. Rund um den Tisch wurden auch die Verben „überführen“ und „intensiveren“ genannt.

16 Milliarden Euro sollen bis 2013 in das Projekt Mittelmeerunion fließen. Gut zu wissen, dass es Europas Politikern so wichtig ist, das Kind beim richten Namen zu nennen.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%