EU-Vorstoß: Kampf um die Plastiktüte

EU-Vorstoß: Kampf um die Plastiktüte

Bild vergrößern

Eine Frau trägt Plastiktüten der Lebensmittel-Discounter "Lidl" und "Aldi".

Weg mit der Tüte. Das ist das Ziel der Europäischen Union. Sie lässt die Bürger über die Zukunft der Plastiktragetaschen abstimmen. Bei einem negativen Votum droht der Tüte das Aus. Die Hersteller machen dagegen mobil.

500 Plastiktüten verbraucht jeder EU-Bürger im Durchschnitt pro Jahr. Das ist deutlich zu viel, findet EU-Umweltkommissar Janez Potocnik. Denn: Die Tüten, die aus den Kunststofffolien Polyethylen oder Polypropylen hergestellt werden, verbrauchen bei der Herstellung viel Energie. Und nach der Verwendung sind sie kaum aus der Welt zu schaffen. Bis zu 400 Jahre braucht eine Tüte, bis sie verrottet ist. Allein im Mittelmeer treiben nach EU-Angaben aktuell rund 250 Milliarden Kunststofffetzen.

Es wird also lange dauern, bis die Plastiktüten und -teilchen endgültig verschwinden. Ob sie zumindest zeitnah aus den Regalen der Supermärkte verbannt werden, entscheiden die Bürger. In einer Online-Befragung können sich Verbraucher und Hersteller bis zum 9. August zu dem Thema äußern. Anschließend berät die Kommission, ob es sinnvoller ist, Plastiktüten zu besteuern oder sie komplett zu verbannen.

Anzeige

Hersteller sind aufgeschreckt

Herbert Pjede hat sein Urteil schon gefällt. Pjede ist Geschäftsführer der Ommer GmbH, die seit 30 Jahren Verpackungen und Tragetaschen herstellt. „Unsere Branche ist aufgeschreckt durch den Vorstoß aus Brüssel“, sagt er. „Wir halten die Idee aus wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Gründen für falsch.“ Gerade in Deutschland habe sich ein funktionierendes Recyclingsystem entwickelt. „Viele der Bundesbürger entsorgen ihre Tüten vorbildlich. So können wir den Kunststoff wiederverwenden“, so Pjede. Ähnlich argumentiert der Industrieverband Papier- und Folienverpackung. In Deutschland würden 70 Prozent der Tüten wiederverwertet. Die Plastiktüte tauge nicht als Synonym für Umweltverschmutzung.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%