ThemaUSA

Kommentare zu: Dramatischer Endspurt im Etatstreit

zum Artikel

Wir freuen uns über Ihren Kommentar. Beiträge können von der Redaktion moderiert werden. Bitte bleiben Sie fair und halten Sie sich an unsere Nutzungsbedingungen

2 Kommentare
  • 29.12.2012, 17:25 Uhrallesverloren

    Es ist schon interessant zu sehen, mit welcher Intensität man in den deutschen Medien über die Fiskal-Klippe in den USA diskutiert. Die USA haben 2012 ein Wachstum von ca. 2% und dennoch wird so getan, als os dort demnächst die Welt unterginge.

    Zum Vergleich, Europa wächst nicht mehr, also 0%. Schäuble spart sich und uns den Wolf, obwohl Deutschland es sich leisten könnte, mehr für das deutsche, europäische und internationale Wachstum zu tun.

    Irgendwie passt das nicht zusammen. Ich habe das Gefühl, das wir in Deutschland nicht nur für Griechenland sparen, sondern auch für die USA. Man sollte überlegen, die USA unter den EZB Rettungsschirm zu nehmen. Ein paar Billiönchen mehr oder weniger merkt hier niemand mehr. Schäuble wird uns das passende Wording finden, uns diese Aktion schmackhaft zu machen.

  • 30.12.2012, 17:09 Uhrshadowdancer

    In den USA ist es wie immer ---> Alles nur SHOW !!!!!!
    Man sollte die Berichterstattung darüber einstellen !

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.