Kommentare zu: CIA und deutsche Dienste spionierten gemeinsam

zum Artikel

Wir freuen uns über Ihren Kommentar. Beiträge können von der Redaktion moderiert werden. Bitte bleiben Sie fair und halten Sie sich an unsere Nutzungsbedingungen

2 Kommentare
  • 08.09.2013, 17:45 Uhrskyjellyfetty

    Alles was technisch möglich ist,das wird auch gemacht,wenn nötig,wird im Nachhinein ein Gerichtsbeschluß geliefert,damit alles rechtlich "einwandfrei" ausschaut.
    Was geheim bleiben soll,darf nicht über elektronische Kommunikationswege ausgetauscht werden.Punkt!

  • 08.09.2013, 20:14 UhrSoukharyev

    Echte Schönheit der Justitia kann nicht unter Binde oder Slip verborgen werden.

    Wenn alle Unternehmer so aufmerksam überwacht werden, woher stammen kriminelle Geschäfte, wie die überhaupt vorhanden sein können? Am wahrscheinlichst, gehören all solche den Personen, die den Internet, Handys, Banken und Ausweise nie genutzt haben. Ah, ja! Noch eine Version: den Personen, die in Verwandtschaft oder Bekanntschaft mit Kämpfern gegen Terrorismus, mit verschiedenen Beteiligten der Justiz, stehen.

    Und noch eine obligate Voraussetzung: alle Führer von kriminellen Business sind Ausländer! Aber es ist allgemein-bekannt: 200 Mlrd € der deutschen Bürger auf schweizerischen "schwarzen" Konten wurden gesetzlich verdient, stammen nicht aus dem Staat im Untergrund.

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.