Hassan Ruhani: Gemäßigter Kandidat gewinnt die Wahl im Iran

Hassan Ruhani: Gemäßigter Kandidat gewinnt die Wahl im Iran

Bild vergrößern

Im Iran hat der Kandidat des Reformlagers, Hassan Ruhani, die Präsidentenwahl überraschend klar gewonnen. Auf dem 64-jährigen liberalen Kleriker ruhen nun die Hoffnungen der 2009 unter die Knute gezwungenen Reformbewegung.

Überraschend deutlich gewinnt der Kandidat des Reformlagers bereits im ersten Durchgang die iranische Präsidentenwahl. Endlich scheine wieder die Sonne der Vernunft, freut sich der Sieger Ruhani. Die internationalen Erwartungen an ihn sind hoch.

Nach seinem Überraschungssieg bei der iranischen Präsidentenwahl hat der moderate Kleriker Hassan Ruhani eine deutliche politische Kurskorrektur angekündigt. „Ich freue mich, dass im Iran endlich wieder die Sonne der Vernunft und der Mäßigung scheint“, sagte Ruhani nach seinem Wahlsieg.

Der 64-Jährige hatte die Wahl auf Anhieb mit 50,7 Prozent der Stimmen gewonnen. Er tritt die Nachfolge des international umstrittenen Staatschefs Mahmud Ahmadinedschad an. Zehntausende feierten in Teheran den Sieg des Reformkandidaten. „Ahmadi (Ahmadinedschad) bye-bye“, riefen sie, und: „Ruhani, kümmere Dich um das Wohl des Landes.“ Auch international sind die Erwartungen an den neuen Präsidenten hoch.

Anzeige

UN-Generalsekretär Ban Ki Moon gratulierte Ruhani und erklärte, er erwarte von ihm eine konstruktive Rolle in der regionalen und internationalen Politik. In der in New York verbreiteten Erklärung heißt es weiter, Ban wolle mit den iranischen Behörden und Ruhani „in Fragen von Bedeutung für die internationale Gemeinschaft und für das Wohl des iranischen Volkes“ in Kontakt bleiben.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%