Hochhausbrand in London: Behörden evakuieren fünf weitere Gebäude

Hochhausbrand in London: Behörden evakuieren fünf weitere Gebäude

, aktualisiert 24. Juni 2017, 02:55 Uhr
Bild vergrößern

Fünf weitere Hochhäuser wurden in London evakuiert - aus Sorge um mögliche Brandgefahr, wie die Feuerwehr mitteilte.

Quelle:Handelsblatt Online

Hunderte Bewohner von fünf Hochhäusern in London müssen ihr Zuhause wegen Brandgefahr vorsichtshalber verlassen. Die Entscheidung wurde nach einer Inspektion der Londoner Feuerwehr getroffen. Anwohner sind verängstigt.

LondonNach dem Feuer im Londoner Grenfell Tower haben die Behörden fünf nahe gelegene Hochhäuser wegen Brandgefahr evakuiert. Am Freitagabend wurden die Bewohner der Gebäude im Stadtteil Camden aufgefordert, ihre Wohnungen zu verlassen, wie der Stadtrat von London mitteilte. Die Feuerwehr hatte zuvor erklärt, sie könne die Sicherheit in den Türmen mit ihren 800 Wohnungen nicht garantieren. Eine örtliche Abgeordnete sagte dem Sender Sky News, für die dort lebenden Menschen sei ein Aufnahmezentrum eingerichtet worden und es werde nach Hotels gesucht. Londons Bürgermeister Sadiq Khan hatte erklärt, die Räumung sei durch eine „Reihe bestimmter Umstände“ nötig und eine Vorsichtsmaßnahme.

Die Bewohner reagierten wütend und verängstigt auf die Vorsichtsmaßnahme. Vor der Ansage, dass sie packen und ihre Wohnungen verlassen müssten, sei den Betroffenen keine Zeit gelassen worden, klagte Shirley Philips, eine Bewohnerin in einem der Hochhäuser. In einem britischen Rundfunksender fragte sie, warum den Bewohnern nicht vor halb acht am Freitagabend gesagt worden sei, dass sie aus dem Gebäude müssten. „Wo denken sie (die Verantwortlichen), sollen wir jetzt alle hingehen?“

Anzeige

Eine andere Bewohnerin klagte, noch am Vortag sei ihnen versichert worden, dass sich um das Problem gekümmert werde. Der Gemeinderat im Londoner Stadtteil Camden hatte am Freitag nach dem verheerenden Feuer im Grenfell Tower mit mindestens 79 Toten vergangene Woche entschieden, dass 800 Haushalte in fünf Hochhäusern geräumt werden sollen.

Bei dem Brand im Grenfell Tower waren vergangene Woche mindestens 79 Menschen ums Leben gekommen. Nach Einschätzung der Polizei hatte vermutlich ein defekter Kühlschrank das Feuer ausgelöst, in weniger als einer Stunde erfasste es fast das gesamte 24-stöckige Gebäude. Ein offizieller Grund für die rasche Ausbreitung muss erst durch Untersuchungen gefunden werden, es gibt jedoch Vermutungen, dass bei der Verkleidung und Dämmung des Gebäudes geschlampt wurde.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%