Hong Kong: Tausende demonstrieren gegen Einflussnahme Chinas

Hong Kong: Tausende demonstrieren gegen Einflussnahme Chinas

Bild vergrößern

Hong Kong: Tausende demonstrieren gegen Einflussnahme Chinas

Die kommunistische Führung in Peking will die Unabhängigkeitsbewegung in Hongkong im Keim ersticken. Abgeordnete müssen der Volksrepublik künftig die Treue schwören. Kommt es zu neuen Protesten?

Tausende Demonstranten haben am Sonntag in Hongkong gegen die Einflussnahme Chinas auf ihre Stadtpolitik protestiert. Einige hielten Transparente mit Aufschriften wie „Verteidigt die Rechtsstaatlichkeit“ hoch, andere forderten den Rücktritt des Hongkonger Regierungschefs Leung Chun Ying.

Hintergrund ist der Streit um die Amtseide zweier junger demokratischer Abgeordneter im Stadtrat von Hongkong. Sie hatten bei der Zeremonie im Oktober darin eine beleidigende japanische Bezeichnung für China eingebaut.

Anzeige

Der Ständige Ausschuss des Nationalen Volkskongresses urteilte, dass die Aussagen der beiden eine Bedrohung der nationalen Sicherheit darstellten und dass die Regierung eingreifen müsse. Die amtliche chinesische Nachrichtenagentur Xinhua zitierte am Samstagabend aus einer Erklärung, in der es hieß, China könne eine Untergrabung seiner Autorität durch Hongkong nicht hinnehmen. Eine Möglichkeit wäre, dass die beiden gewählten Abgeordneten, Sixtus Leung und Yau Wai Ching, ihrer Ämter enthoben werden.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%