Konjunktur: Chinas Wirtschaft wächst mit sieben Prozent

ThemaChina

Konjunktur: Chinas Wirtschaft wächst mit sieben Prozent

Die chinesische Wirtschaft ist im zweiten Quartal stabil gewachsen. Das Bruttoinlandsprodukt habe um 7,0 Prozent zugelegt. Analysten sind erleichtert - und rechnen mit weiteren Konjunkturprogrammen.

Chinas Wirtschaft ist im zweiten Quartal dieses Jahres um sieben Prozent gewachsen. Dies teilte das Statistikamt am Mittwoch in Peking mit. In den ersten drei Monaten des Jahres hatte das Wachstum ebenfalls bei sieben Prozent gelegen. Analysten zeigten sich erleichtert. Sie hatten einen Rückgang auf 6,9 Prozent befürchtet.

Trotz der schwächsten Quartalszahlen seit sechs Jahren befindet sich China auf dem angestrebten Wachstumskurs der Regierung. Ministerpräsident Li Keqiang hatte für dieses Jahr ein Wachstumsziel von rund 7,0 Prozent ausgegeben.

Anzeige

Allerdings ist das für chinesische Maßstäbe eine sehr geringe Marke. Im vergangenen Jahr hatte das Land mit 7,4 Prozent das schwächste Wachstum in 24 Jahren verzeichnet. Zuvor waren die Wachstumszahlen meist zweistellig ausgefallen.

Die fünf großen Gefahren für Chinas Wirtschaftswachstum

  • Immobilienblase

    Seit Jahren schießen die Immobilienpreise in Chinas Großstädten in ungeahnte Höhen - seit Monaten mehren sich jedoch Zeichen für einen Kollaps.

  • Schattenbanken

    Neben den trägen Staatsbanken hat sich in China ein großer Markt von nicht-registrierten Geldinstituten etabliert, die der Staat bislang nicht kontrollieren kann.

  • Faule Kredite

    Banken haben ohne genaue Prüfung Firmen immense Kredite für unproduktive und verschwenderische Investitionen gegeben.

  • Überkapazitäten

    Mit Subventionen der Regierung haben viele Branchen gewaltige Überkapazitäten aufgebaut, beispielsweise die Solarindustrie. Aber sie werden ihre Produkte nicht los.

  • Internationale Krisen

    Chinas Wirtschaft hängt vom Export ab. Geraten wichtige Abnehmerländer in Krisen, hat auch China Probleme.

Chinas Wachstumsmodell müsse auf ein neues Fundament gestellt werden, sagte ein Sprecher des Statistikamtes. Die Regierung will die Wirtschaft auf einen nachhaltigeren Kurs bringen. Der Binnenkonsum soll gestärkt und die Exportabhängigkeit verringert werden.

Das stabile Wachstum der chinesischen Wirtschaft wird dem Dax Börsianern zufolge am Mittwoch weiteren Auftrieb geben. Am Dienstag hatte er im Schlepptau einer freundlichen Wall Street 0,3 Prozent höher bei 11.516,90 Punkten geschlossen. Damit beträgt das Kursplus seit vergangenem Mittwoch mehr als acht Prozent.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%