Ost-Aleppo : Evakuierung weiterhin ausgesetzt

Ost-Aleppo : Evakuierung weiterhin ausgesetzt

Bild vergrößern

Ost-Aleppo: Evakuierung weiterhin ausgesetzt

Stopp für die Evakuierung von Aleppo: Tausende Zivilisten sind weiter in der syrischen Stadt gefangen. Während UN-Generalsekretär Ban Ki Moon von „Hölle“ spricht, kündigt Russlands Präsident Putin neue Gespräche an.

Die Evakuierung des Ostteils von Aleppo war laut einem Bericht des staatlichen syrischen Fernsehens auch am Samstag unterbrochen. Daran werde sich so lange nichts ändern, bis die Rebellen den Bewohnern von zwei belagerten schiitischen Dörfern den Abzug in Gebiete erlaubten, die von der Regierung kontrolliert werden. Dies sei die Hauptbedingung für die Fortsetzung der Evakuierung, sagte der Korrespondent des Senders in Aleppo.

Die oppositionelle Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte mit Sitz in Großbritannien erklärte, der Abtransport von etwa 4000 Menschen aus den Dörfern Fua und Kfarja könnte noch am Samstag beginnen. Die syrische Regierung hat erklärt, die Evakuierung der Dörfer und die des Ostens von Aleppo müssten gleichzeitig erfolgen. Die Rebellen sagen, zwischen beiden Fällen bestehe keine Verbindung.

Anzeige

Am Freitag war die Evakuierung des östlichen Aleppos ausgesetzt worden, nachdem eine dafür ausgehandelte Waffenruhe gebrochen worden war. Die Konfliktparteien beschuldigten sich gegenseitig, verantwortlich zu sein. Zuvor waren Tausende Menschen aus dem Ostteil der Stadt herausgebracht worden.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%