Reza Zarrab: Brisanter Prozess in New York: Goldhändler wird Belastungszeuge

Reza Zarrab: Brisanter Prozess in New York: Goldhändler wird Belastungszeuge

Nach einem Deal mit dem Gericht will der türkisch-iranische Goldhändler Reza Zarrab, der eigentlich selbst auf der Anklagebank sitzen sollte, in einem brisanten Prozess in New York als Belastungszeuge aussagen.

Bild vergrößern

Reza Zarrab (2013)

Zarrab habe sich schuldig bekannt, hieß es beim Prozessauftakt am Dienstag von der Staatsanwaltschaft. Der Prozess, der für Spannungen zwischen den USA und der Türkei gesorgt hat, könnte Beobachtern zufolge drei bis vier Wochen dauern.

Der 34-Jährige werde aussagen, dass sein Mitverschwörer, der frühere Vizechef der staatlichen türkischen Halkbank, Mehmet Hakan Atilla, der alleinige „Architekt“ der Geschäfte im Wert von Hunderten Millionen Dollar gewesen sei, mit denen laut Anklage Sanktionen gegen den Iran unterlaufen und gegen US-Recht verstoßen wurde. Atilla hat die Anschuldigungen bislang zurückgewiesen.

Anzeige

Zarrab war im März 2016 während einer Reise nach Florida festgenommen worden. Atilla rund ein Jahr danach. Alle anderen Beschuldigten in dem Fall, darunter auch ein ehemaliger türkischer Wirtschaftsminister, befinden sich im Ausland.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%