Russisches Exil: Snowden könnte in die USA zurückkehren

Russisches Exil: Snowden könnte in die USA zurückkehren

Der frühere US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden würde seinem russischen Anwalt zufolge gerne in seine Heimat zurückkehren. Verhandlungen laufen wohl bereits.

Der ehemalige US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden verhandelt einem Anwalt zufolge über eine Rückkehr in seine Heimat. Anatoli Kutscherena, der Snowden in seinem Exil in Russland vertritt, erklärte am Dienstag, auch Juristen aus den USA und Deutschland seien damit befasst. "Wir tun alles in unserer Macht, um dieses Problem zu lösen", sagte Kutscherena bei der Vorstellung eines Buches über Snowden. Er selbst sei an den Verhandlungen auf russischer Seite beteiligt.

Weitere Artikel

Anzeige

Die Regierung in Moskau hatte Snowden nach dessen Enthüllungen zeitlich befristetes Asyl gewährt und wiederholt eine Auslieferung in die USA abgelehnt. Der Ex-NSA-Mitarbeiter hat selbst erklärt, er werde nach Amerika zurückkehren, wenn man ihm ein faires Gerichtsverfahren garantiere. Snowdens Enthüllungen der amerikanischen Spionageprogramme sind in den USA umstritten. Während einige ihn als Vorkämpfer für die Bürgerrechte sehen, wollen ihn andere als Landesverräter vor Gericht stellen.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%