Saudi-Arabien: Ex-Kronprinz stirbt bei Hubschrauber-Absturz

Saudi-Arabien: Ex-Kronprinz stirbt bei Hubschrauber-Absturz

, aktualisiert 06. November 2017, 06:31 Uhr
Bild vergrößern

Der Prinz habe sich lokale Projekte nahe der Stadt Abha in der Provinz Asir anschauen wollen.

Quelle:Handelsblatt Online

Der saudische Prinz Mansour bin Muqrin soll bei einem Hubschrauberabsturz an der Grenze zum Jemen umgekommen sein - ebenso sieben weitere Menschen an Bord. Prinz Muqrin verlor im April 2015 seinen Posten als Kronprinz.

Dubai Ein hochrangiger saudi-arabischer Prinz und andere Regierungsmitarbeiter sind bei einem Hubschrauber-Absturz an der Grenze zum Jemen im Süden des Landes ums Leben gekommen. Alle acht Menschen an Bord seien getötet worden, teilte das saudi-arabische Innenministerium am frühen Montagmorgen mit. Der Prinz habe sich lokale Projekte nahe der Stadt Abha in der Provinz Asir anschauen wollen. Abha ist rund 840 Kilometer von der Hauptstadt Riad entfernt.

Bei dem Toten handelt es sich nach Angaben des Fernsehsenders Al-Arabija um Prinz Mansour bin Muqrin, dem stellvertretenden Gouverneur von Asir. Sicherheitskräfte gaben keine Ursache für den Absturz bekannt. Eine Untersuchung des Unfallortes sei eingeleitet worden.

Anzeige

Prinz Muqrin verlor im April 2015 seinen Posten als Kronprinz. Dessen Nachfolger musste im Juni dieses Jahres ebenfalls gehen: An erster Stelle der Thronfolge steht jetzt Prinz Mohammed bin Salman, der Sohn des derzeitigen Königs Salman. Der Kronprinz ließ am Samstag zahlreiche andere Prinzen, Minister, Militärangehörige und Geschäftsmänner im Zuge einer Anti-Korruptionskampagne festnehmen. Experten sehen darin einen Schritt, um seine Macht auszubauen und zu festigen.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%