Schuldenkrise in Spanien: Notenbank-Chef geht einen Monat früher

Schuldenkrise in Spanien: Notenbank-Chef geht einen Monat früher

Bild vergrößern

Der Chef der spanischen Notenbank, Miguel Angel Fernández Ordoñez.

Eigentlich sollte Miguel Angel Fernández Ordoñez erst am 12. Juli seinen Sessel räumen. Dann lief auch sein Vertrag aus. Doch nun entscheidet sich der Notenbankchef, seinen Platz schon ein Monat früher aufzugeben.

Eigentlich wollte der spanische Notenbank-Chef, Miguel Angel Fernández Ordoñez, seine Position zu der Teilverstaatlichung der angeschlagenen Bankia erläutern. Dies sollte im spanischen Parlament stattfinden, in aller Öffentlichkeit. Doch die Regierungspartei PP hat sich diesem Vorschlag widersetzt. "Zu diesem Zeitpunkt ist es kontraproduktiv, dass der Notenbank-Chef sich dazu äußert", ließ ein Abgeordneter der PP die spanische Tageszeitung El Pais wissen. Zu diesem Zeitpunkt würde das nur die "politische Konfrontation" anfeuern.

Nun hat Fernández Ordoñez seinen Rücktritt eingereicht. Der Chef der spanischen Notenbank wird einen Monat früher als bislang geplant aus seinem Amt scheiden und nach einer Mitteilung der Notenbank vom Dienstagabend schon am 10. Juni seinen Spitzenposten räumen. Bisher sollte dies am 12. Juli geschehen, dann endet die Amtszeit des 67-Jährigen.

Anzeige

Mehr Artikel zum Thema

Genaue Gründe für den vorgezogenen Rückzug nannte die Notenbank zunächst nicht. Die Bank verkündetet in der Stellungnahme, dass Ordoñez den Weg frei machen wolle für seinen Nachfolger, da nun wichtige und entscheidende Beschlüsse zu fassen seien. Er selbst hätte für diese wichtigen Entscheidungen lediglich ein Monat Zeit gehabt - viel zu wenig. Nun könne sein Nachfolger an allen wichtigen Entscheidungen von Anfang an teilnehmen.

Ordoñez hatte sich nach Medieninformationen zuvor mit Ministerpräsident Mariano Rajoy besprochen, der den überraschenden Schritt ausdrücklich unterstütze.

Der spanische Notenbankchef ist kraft seines Amts auch Mitglied im Rat der Europäischen Zentralbank (EZB), der über die Geldpolitik im Währungsraum entscheidet.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%