Schutzalter für Kinder: Frankreich debattiert über Sex mit Erwachsenen

Schutzalter für Kinder: Frankreich debattiert über Sex mit Erwachsenen

, aktualisiert 14. November 2017, 15:12 Uhr
Bild vergrößern

Frankreich will gesetzlich festschreiben lassen, dass Sex mit Kindern unter einem bestimmten Alter per se unter Zwang stattfindet.

Quelle:Handelsblatt Online

Frankreich diskutiert heftig darüber, ab wann Mädchen alt genug für Sex mit Erwachsenen sind. Zuletzt wurden zwei Männer entlastet, weil ihnen nicht nachgewiesen werden konnte, Elfjährige zum Sex gezwungen zu haben.

ParisIst ein 13-jähriges Mädchen alt genug, um dem Sex mit einem Erwachsenen zuzustimmen? Diese Frage treibt Frankreich in diesen Tagen um. Zweimal in den vergangenen Wochen verweigerten französische Gerichte die Strafverfolgung von über 18 Jahre alten Männern, nachdem sie Sex mit elfjährigen Kindern gehabt hatten. Der Grund: Die Behörden konnten ihnen nicht nachweisen, die Mädchen zum Sex gezwungen zu haben.

Nun arbeitet die Regierung daran, erstmals ein rechtliches Schutzalter für das sexuelle Einverständnis auf den Weg zu bringen. Sie will gesetzlich festschreiben lassen, dass Sex mit Kindern unter einem bestimmten Alter per se unter Zwang stattfindet.

Anzeige

Feministische Gruppen wollten am Dienstag dafür demonstrieren, dass dieses Mindestalter bei 15 Jahren festgeschrieben wird. Justizministerin Nicole Belloubet hat erklärt, sie halte eine Grenze bei 13 Jahren für erwägenswert.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%