Terrormiliz Islamischer Staat: Türkei nimmt 283 mutmaßliche IS-Kämpfer fest

Terrormiliz Islamischer Staat: Türkei nimmt 283 mutmaßliche IS-Kämpfer fest

, aktualisiert 02. November 2017, 10:16 Uhr
Bild vergrößern

Türkische Polizisten einer Anti-Terror-Einheit stehen während einer Razzia zur Ergreifung mutmaßlicher IS-Anhänger neben einem Panzerfahrzeug.

Quelle:Handelsblatt Online

In den vergangenen elf Tagen hat die Türkei bei Anti-IS-einsätzen 283 mutmaßliche IS-Kämpfer festgenommen. 96 der Festgenommenen seien Türken und 187 seien Ausländer. Deren Nationalitäten wurden nicht genannt.

AnkaraIn der Türkei hat die Polizei innerhalb von elf Tagen 283 mutmaßliche Mitglieder der Terrormiliz Islamischer Staat festgenommen. Die Sicherheitsdirektion teilte am Donnerstag zudem mit, dass bei den Anti-IS-Einsätzen in 25 Provinzen 66 improvisierte Sprengsätze sichergestellt worden seien. 96 der Festgenommenen seien Türken und 187 seien Ausländer. Deren Nationalitäten wurden nicht genannt.

Der IS ist in der Türkei für mehrere tödliche Anschläge verantwortlich gemacht worden, bei denen seit 2015 mehr als 300 Menschen ums Leben kamen. Die Türkei bekämpft die Terrormiliz auch in Syrien und begann im August 2016 einen Einsatz zur Säuberung eines Grenzgebiets von IS-Mitgliedern.

Anzeige
Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%