Todesurteile in Arkansas: Opferfamilie kauft Flugtickets für Häftlings-Tochter

Todesurteile in Arkansas: Opferfamilie kauft Flugtickets für Häftlings-Tochter

, aktualisiert 27. April 2017, 13:39 Uhr
Quelle:Handelsblatt Online

Auf seiner Flucht kam es zu einem Unfall bei dem ein Mann starb. Kenneth Williams sitzt seit dem in Haft und wartet auf seine Hinrichtung. Die Familie des Getöteten kauft nun Flugtickets für Williams Angehörige.

SpringfieldDie Familie eines Opfers eines zum Tode verurteilten Häftlings im US-Staat Arkansas hat der Tochter und der Enkelin des Mannes Flugtickets gekauft, damit sie ihn ein letztes Mal sehen können. Der Häftling soll am Donnerstag in Arkansas mit einer Giftspritze hingerichtet werden. Kenneth Williams hatte 1999 einen Gefängnisaufseher getötet und war aus der Haftanstalt geflohen. Bei einer Verfolgungsjagd mit der Polizei kam es zu einem Unfall, bei welchem ein weiterer Mann starb.

Die Tochter des Unfallopfers erklärte, sie habe erst vor wenigen Tagen erfahren, dass Williams eine 21 Jahre alte Tochter und eine dreijährige Enkelin habe, wie die Zeitung „Springfield News-Leader“ berichtete. Die Tochter habe er bereits seit 17 Jahren nicht mehr gesehen, seine Enkelin noch nie, sagte die Frau. Ihre Mutter habe deshalb für beide Flugtickets gekauft, damit sie Williams vor seiner Hinrichtung nochmals sehen können.

Anzeige

Williams ist einer der Häftlinge, die der US-Staat in einem kurzen Zeitraum mit Giftspritzen hinrichten lässt. Bei den acht geplanten Hinrichtungen drängte die Zeit, weil ein für die Prozedur benötigtes Medikament Ende April abläuft. Die ersten drei von ihnen wurden jedoch durch Gerichtsentscheidungen vorläufig ausgesetzt. Am vergangenen Donnerstag war die erste Hinrichtung erfolgt, zu Beginn dieser Woche wurden zwei weitere Männer hingerichtet.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%