Ukraine: Poroschenko: Erster Tag ohne Tote und Verletzte

Ukraine: Poroschenko: Erster Tag ohne Tote und Verletzte

Bild vergrößern

Ukraines Präsident Petro Poroschenko platziert eine Mohnblüte an einem Kriegsdenkmal in Australien. Während Poroschenko sich in Down Under aufhält, hält die Feuerpause in der Ostukraine.

Die Feuerpause in der Ostukraine scheint zu halten: Laut Präsident Poroschenko wurde zum ersten Mal seit Beginn der blutigen Auseinandersetzungen niemand getötet oder verletzt.

In der Ostukraine ist am ausgerufenen „Tag der Ruhe“ laut Präsident Petro Poroschenko erstmals seit Beginn der Kämpfe einen Tag lang kein ukrainischer Soldat oder Zivilist getötet oder verletzt worden. Wie das ukrainische Staatsoberhaupt am Freitag während seiner dreitägigen Australien-Reise sagte, scheint die Feuerpause zwischen den Regierungstruppen und den prorussischen Separatisten anzuhalten.

Die Initiative zum „Tag der Ruhe" war vom ukrainischen Präsidenten ausgegangen und von Russland ausdrücklich unterstützt worden.

Anzeige

„Heute sind die ersten 24 Stunden seit sieben Monaten, (...) in denen wir eine wirkliche Feuerpause in der Ukraine haben“, sagte Poroschenko in Sydney. „Sie können sich einfach nicht vorstellen, wie wichtig das für mich ist.“ Um die Vereinbarung als Sieg zu bezeichnen, sei es jedoch zu früh, sagte Poroschenko. „Dies sind nur 24 Stunden - alles ist noch so zerbrechlich.“

Weitere Artikel

In den Kämpfen, die Poroschenko als „Krieg“ bezeichnet, gehe es nicht nur um die ukrainische Unabhängigkeit, sagte der Präsident. „Dies ist der Krieg für Demokratie, globale Demokratie. Und dies ist der Krieg für Sicherheit, globale Sicherheit.“

Im Ukraine-Konflikt sind bislang mehr als 4300 Menschen getötet worden. Hunderttausende im Osten des Landes wurden aus ihren Häusern vertrieben.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%