Umwelt: UN-Klimachefin will mehr EU-Engagement beim Klimaschutz

Umwelt: UN-Klimachefin will mehr EU-Engagement beim Klimaschutz

, aktualisiert 03. November 2017, 14:20 Uhr
Quelle:Handelsblatt Online

Die ersten Klima-Ziele erreichen und noch größere setzen – das fordert Klimachefin Patricia Espinosa. Außerdem erklärt Sie, dass beabsichtigte Ausstieg der USA aus dem Pariser Klimaabkommen Konsequenzen haben könnte.

BerlinUN-Klimachefin Patricia Espinosa fordert mehr Engagement der Europäischen Union beim Klimaschutz. „Wir sind noch nicht da, wo wir sein wollen“, sagte die Generalsekretärin der Klimarahmenkonvention der UN der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Freitag) mit Blick auf das Ziel, die CO2-Emissionen zu senken, um den Temperaturanstieg auf der Erde unter zwei Grad zu halten. Deshalb müsse sich jeder mehr anstrengen, auch die Europäische Union. „Wir hoffen sicherlich, dass sich auch die EU herausfordernde Ziele gibt, der technische Fortschritt könnte es den Staaten der EU erlauben, sich größere Ziele zu setzen.“

Die mexikanische Diplomatin rief die Industrieländer dazu auf, ihre Finanzzusagen an die Entwicklungsländer einzuhalten. Der beabsichtigte Ausstieg der USA aus dem Pariser Klimaabkommen könnte dabei „schwerwiegende Konsequenzen“ haben. Die Zusagen der Industriestaaten für die jährlich 100 Milliarden Dollar spielten „eine extrem bedeutende Rolle für das Vertrauen in den Verhandlungsprozess“, sagte Espinosa.

Anzeige
Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%