US-Notenbank-Fed: Direktorin Brainard für baldigen Beginn des Bilanzabbaus

US-Notenbank-Fed: Direktorin Brainard für baldigen Beginn des Bilanzabbaus

Bild vergrößern

Fed-Direktorin Lael Brainard.

Die Direktorin der US-Notenbank-Fed, Lael Brainard sagte auf einer Konferenz in New York, die Zentralbank US-Notenbank-Fed in Kürze mit dem Abbau ihrer während der Finanzkrise aufgeblähten Bilanz beginnen solle

Die US-Notenbank-Fed sollte einem führenden Mitglied zufolge in Kürze mit dem Abbau ihrer während der Finanzkrise aufgeblähten Bilanz beginnen. Es sei angemessen, bald mit einem graduellen Prozess zu starten, sagte Fed-Direktorin Lael Brainard am Dienstag auf einer Konferenz in New York laut Redetext. Die Dollar-Wächter hatten zwar auf ihrer jüngsten Zinssitzung im Juni einen detaillierten Plan zur Verringerung ihrer rund 4,5 Billionen Dollar umfassenden Bilanz vorgelegt. Einen konkreten Starttermin nannte die Fed bislang aber nicht.

Sobald mit dem Bilanzabbau begonnen wird möchte Brainard erste Fortschritte bei der Entwicklung der Inflation sehen, bevor sie einen weiteren Zinsschritt unterstützt. "Ich will die Inflationsentwicklungen sorgfältig beobachten", sagte sie. Damit solle sichergestellt werden, dass sich die Teuerung zurück in Richtung der Zielmarkte der Notenbank bewege, sagte Brainard.

Anzeige

Die Fed strebt eine Teuerungsrate von zwei Prozent an. Doch davon ist die US-Wirtschaft noch klar entfernt. Die nächste Zinssitzung der Fed findet am 25. und 26. Juli statt. Notenbank-Chefin Janet Yellen steht am Mittwoch und Donnerstag Rede und Antwort vor dem US-Kongress. Dann könnte sie weitere Hinweise auf den Zeitpunkt der nächsten Zinserhöhung und den Beginn des Bilanzabbaus geben.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%