Trump gegen Clinton: So reagierte Twitter auf die TV-Debatte

ThemaUS-Wahlkampf

Trump gegen Clinton: So reagierte Twitter auf die TV-Debatte

Bild vergrößern

Donald Trump und Hillary Clinton stritten auf der Bühne. Ihre Anhänger stritten im Netz.

Das zweite TV-Duell zwischen Hillary Clinton und Donald Trump sorgte für Furore. Die Kandidaten zofften sich auf der Bühne, Hundertausende Fans stritten auf Twitter mit. Wir haben Reaktionen im Netz ausgewertet.

Der US-Wahlkampf geht in die heiße Phase. Demokratin Hillary Clinton und Republikaner Donald Trump ringen um das Amt des Präsidenten und jede Wählerstimme. In der zweiten TV-Debatte schenkten sich die beiden Kandidaten nichts und attackierten einander hart.

Auch in den sozialen Medien kochten die Emotionen hoch. Anhänger beider Lager diskutierten, kritisierten und beschimpften sich. Hunderttausende Kurznachrichten wurden allein während der 90-minütigen TV-Ausstrahlung beim Kurznachrichtendienst Twitter abgesetzt.

Anzeige

Wir haben 86.269 Tweets mit dem Hashtag #debate2016 analysiert und stellen die spannendsten Momente für Sie in einer Grafik dar.

Die Kurven zeigen im Zeitverlauf der Debatte, in wie vielen Tweets die Kandidaten erwähnt werden. Die Momente, die am meisten Aufmerksamkeit auf Twitter erregt haben, entsprachen auch besonders interessanten Momenten in der Debatte: Trumps Entgegnung auf die Sexismus-Vorwürfe, es sei nur ein "Umkleidekabinengespräch" gewesen, und die direkte Überleitung zum Kampf gegen den IS sorgte für die meisten Reaktionen und heftige Kritik auf Twitter. Aber auch Hillary Clinton bekam ihr Fett weg.

In der Grafik können Sie auf die Punkte klicken und ausgewählte Tweets lesen:

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%