Völkermord an den Armeniern: Türkischer Minister bringt Resolution in Nazi-Zusammenhang

Völkermord an den Armeniern: Türkischer Minister bringt Resolution in Nazi-Zusammenhang

, aktualisiert 02. Juni 2016, 18:57 Uhr
Quelle:Handelsblatt Online

„Erst verbrennst du die Juden im Ofen, dann klagst du das türkische Volk an“: Der türkische Justizminister verurteilt die Völkermord-Resolution des Bundestags. Deutschland solle sich um die eigene Geschichte kümmern.

Bild vergrößern

Der türkische Justizminister Bekir Bozdag (l.) kritisiert den Bundestag für die Armenien-Resolution.

IstanbulDer türkische Justizminister Bekir Bozdag hat Deutschland wegen der Judenvernichtung der Nazis das Recht auf die Völkermordresolution zu den Massakern an den Armeniern abgesprochen. „Erst verbrennst Du die Juden im Ofen, dann stehst Du auf und klagst das türkische Volk mit Genozidverleumdungen an“, sagte Bozdag nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu.

Mit Blick auf Deutschland fügte er am Donnerstag im zentralanatolischen Sorgun hinzu: „Kümmere Dich um Deine eigene Geschichte.“ Die in der Resolution enthaltenen Genozid-Vorwürfe seien eine „Verleumdung“ des Volkes, des Staates, der Geschichte und der Vorfahren der Türken.

Anzeige
Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%