Wahlbarometer: Union fällt in Umfragewerten auf Jahrestief

Wahlbarometer: Union fällt in Umfragewerten auf Jahrestief

, aktualisiert 18. September 2016, 11:46 Uhr
Bild vergrößern

Während die Afd weiter zulegt, fällt die CDU in den Umfragetrends.

von dpa Quelle:Handelsblatt Online

Am Tag der Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus bekommt die CDU erneut einen Dämpfer aus Wahlumfragen. Bundesweit sinkt ihr Wert auf ein Jahrestief. Aufschwung gibt es für SPD und AfD.

BerlinFür die CDU sind es alles andere als gute Vorzeichen vor der Berliner Wahl: Die Union ist im Sonntagstrend der Emnid-Erhebung auf ein Jahrestief gefallen, die Afd hingegen auf ein Jahreshoch gestiegen. Bei einer Bundestagswahl käme die CDU/CSU nach nun auf 32 Prozent. Das ist ein Prozentpunkt weniger als eine Woche zuvor. Die Afd legt um einen Punkt auf 14 Prozent zu. Die SPD verbessert sich ebenfalls um einen Punkt auf 24 Prozent. Die Grünen kommen erneut auf elf Prozent, die Linke weiterhin auf neun Prozent. Die FDP, die einen Punkt auf fünf Prozent verliert, müsste um den Wiedereinzug in den Bundestag bangen.

Relativ viele Anhänger der Linken und der rechtspopulistischen AfD könnten sich laut einer weiteren Umfrage auch für die jeweils andere Partei erwärmen. So nennen 31 Prozent der AfD-Anhänger die Linke als zweitliebste Partei, wie die Umfrage des Instituts Allensbach ergab. Das sind mehr als bei Sympathisanten von Grünen (24) und SPD (15).

Anzeige

Umgekehrt nennen 22 Prozent der Linke-Wähler die AfD als zweitliebste Partei. Das sind mehr als bei den Anhängern von CDU (5), Grünen (3) und SPD (2). Zugleich ist für 57 Prozent der Linke-Wähler die AfD die am wenigsten sympathische Partei. Für 34 Prozent der AfD-Anhänger ist die Linke die unsympathischste Partei.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%