Ab 2014: Bundespolizei soll wieder an den Grenzen kontrollieren

exklusivAb 2014: Bundespolizei soll wieder an den Grenzen kontrollieren

von Christian Ramthun

Die Bundespolizei bereitet sich auf die Wiedereinführung von Grenzkontrollen im nächsten Jahr vor.

Das sagte nach Informationen der WirtschaftsWoche der Präsident der Behörde, Dieter Roman, auf einer Sicherheitskonferenz in Berlin. Laut Roman ist derzeit „die illegale Immigration die größte Herausforderung“ für die Sicherheitskräfte. Vor allem die Einreise über andere EU-Staaten habe extrem zugenommen. Darauf will die Bundespolizei nun mit Personenkontrollen an den deutschen Grenzen reagieren.

Schengen-Reform EU-Länder dürfen Grenzen dicht machen

Bei einem Ansturm von Einwanderern soll ein EU-Land seine Grenzen schließen dürfen. So der Wunsch Deutschlands. Nach langem Streit hat sich die EU nun auf eine Reform des Schengen-Raums geeinigt.

Künftig darf es an EU-Grenzen Kontrollen geben, wenn zu viele illegale Einwanderer ins Land kommen. Quelle: dpa

Allein im vergangenen Jahr griff die Bundespolizei Roman zufolge 20.000 illegal Einreisende auf, in den ersten fünf Monaten 2013 seien es schon 13.000 gewesen. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge habe zwischen Januar und Mai 2013 mehr als 34.000 neue Asylanträge registriert, 81 Prozent mehr als vor einem Jahr.

Anzeige

Die größte Sorge bereitet der Bundespolizei „der dramatische Anstieg“ von Tschetschenen, die meist über Polen einreisen und als besonders gewaltbereit gelten würden. Rund 8000 Personen aus Russland hätten in diesem Jahr bereits Asylanträge gestellt.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%