Allensbach-Umfrage: 70 Prozent der Bürger rechnen mit größerem Terroranschlag in Deutschland

exklusivAllensbach-Umfrage: 70 Prozent der Bürger rechnen mit größerem Terroranschlag in Deutschland

Bild vergrößern

Laut einer Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach fürchten 70 Prozent der Bürger, dass es zu einem größeren Anschlag in Deutschland kommen wird.

von Bert Losse

In der deutschen Bevölkerung macht sich ein latentes Gefühl der Bedrohung breit. Noch ist die Bundesrepublik zwar von einem größeren Terroranschlag verschont geblieben, doch ein Großteil der Bürger rechnet damit.

Die Bundesbürger gehen mit gemischten Gefühlen ins neue Jahr. Zwar sind nach aktuellen Umfragen des Meinungsforschungsinstituts Allensbach drei Viertel mit ihrer Lebensqualität zufrieden, und nur 15 Prozent der westdeutschen und 19 Prozent der ostdeutschen Erwerbstätigen halten ihren Arbeitsplatz für unsicher.

Gleichzeitig aber macht sich in der Bevölkerung ein latentes Gefühl der Bedrohung breit. „Mittlerweile fürchten 80 Prozent, dass der Terrorismus weltweit zunimmt, 70 Prozent, dass es zu einem größeren Anschlag in Deutschland kommen wird“, schreibt Allensbach-Chefin Renate Köcher in einem Gastbeitrag für die WirtschaftsWoche. Zudem hätten 77 Prozent der Bürger „auch abseits von Terroranschlägen den Eindruck, dass Gewalt und Kriminalität generell zunehmen“.

Anzeige

Sie lesen eine Vorabmeldung aus der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%